St.-Klara-Kloster-Weg 7 - 67346 Speyer
Willkommen bei der EVH Pfalz

26.03.2020 Hinweise zur aktuellen Situation

Einrichtungen der Evangelischen Heimstiftung Pfalz trotz Corona-Krise erreichbar

Warndreieick kleinTrotz der Corona-Pandemie sind fast alle unsere Einrichtungen weiterhin in Betrieb und halten ihr Hilfeangebot unter Beachtung strenger Hygienevorschriften im Rahmen der derzeitigen Möglichkeiten aufrecht. Die Einrichtungen sind zu den üblichen Büro- bzw. Öffnungszeiten telefonisch und per E-Mail erreichbar.

 

Weiterlesen

Aufgrund der derzeit geltenden Verordnungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie gelten allerdings unter Umständen bestimmte Einschränkungen.

  • Die Mitarbeitenden unserer Fachdienste für Arbeit und Integration, unserer Beratungsstellen für Eltern, Kinder, Jugendliche und Familien sowie unserer Fachstellen Sucht beraten Sie telefonisch oder per E-Mail und sind während der üblichen Bürozeiten auf diesem Weg für Sie erreichbar. Dasselbe gilt für die Mitarbeitenden der Ambulanten Hilfsangebote im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass direkte persönliche Kontakte derzeit nicht möglich sind

  • Unsere Rehabilitationseinrichtungen Wichern-Institut, Rehabilitationszentrum am Donnersberg, Fachklinik Landau und Fachklinik Pfälzerwald sind weiterhin in Betrieb. Bitte setzen Sie sich vor Antritt einer Reha-Maßnahme jedoch unbedingt mit der Einrichtung in Verbindung, um sich über die aktuell geltenden Aufnahmebedingungen zu informieren.

  • Auch unsere Angebote der stationären Kinder- und Jugendhilfe stehen weiterhin zur Verfügung.
  • Die Tagesgruppen unserer Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen haben einen Notdienst eingerichtet, den Eltern nutzen können, deren Kinder bisher bereits in den Gruppen betreut wurden. Bei Bedarf nehmen Sie bitte Kontakt mit der jeweiligen Einrichtungsleitung auf.

  • Die Standorte der Herman-Nohl-Schule im Heilpädagogium Schillerhain in Kirchheimbolanden, im Jugendhof Haßloch und im Jugenddorf Sickingen in Waldfischbach-Burgalben sind zwar geschlossen, hier werden die in den Einrichtungen lebenden Kinder und Jugendlichen jedoch innerhalb ihrer Wohngruppen von den Lehrkräften weiter unterrichtet.

  • Unsere Wichern-Werkstätten werden ab 4. Mai wieder schrittweise öffnen, genaueres entnehmen Sie den Homepageseiten Produkte+Dienstleistungen und Wichern-Werkstätten.

  • Geschlossen ist ebenfalls die Tagesstätte und Kontaktstelle in Landau; die vorübergehende Betreuung erfolgt im Notbetrieb bzw. telefonisch oder per E-Mail.

  • Auch die Mitarbeitenden der Geschäftsstelle sind telefonisch und per E-Mail erreichbar.

Für weitere Rückfragen stehen Ihnen die Verantwortlichen in den Einrichtungen und in der Geschäftsstelle gerne zur Verfügung.

Seite 6 von 6

logo diakonie