Suchtkrankenhilfe

Hilfen für Menschen mit Suchtproblemen

Bereit, etwas zu ändern? Wir unterstützen Menschen, die Wege aus der Abhängigkeit finden wollen. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir Alternativen für Ihr Leben finden. Unsere Möglichkeiten der Hilfe und Unterstützung sind dabei vielfältig.

Unsere Suchtberatungsstellen in Frankenthal, Landau und Neustadt an der Weinstraße sind erste Anlaufstelle bei Problemen mit Alkohol, Drogen, Computer- und Glücksspiel, Essstörungen oder anderen Formen von Abhängigkeiten. Sie beraten kostenlos und streng vertraulich.

Unsere drei Fachkliniken bieten stationäre, teilstationäre und ambulante medizinische Rehabilitation für suchtkranke Menschen. Das Rehabilitationszentrum am Donnersberg ist eine Einrichtung für suchtkranke Männer ab 17 Jahren mit eigenen Angeboten für Glücksspiel- und Medienabhängige, Substituierte sowie Suchtkranke mit gleichzeitiger psychotischer Erkrankung. Die Fachklinik Landau hat ein spezielles Konzept für die stationäre medizinische Kurzzeitrehabilitation von drogenabhängigen Männern und Frauen entwickelt. Die Fachklinik Pfälzerwald ist auf die Rehabilitation von drogen- und alkoholabhängigen Männern aus der ehemaligen Sowjetunion spezialisiert.

 

Neben einer stationären Therapie, während der Sie die ganze Zeit über in der Fachklinik betreut werden, bieten alle unsere Kliniken auch die Möglichkeit zu einer ambulanten Rehabilitation oder Kombitherapie, bei der Sie ganz oder teilweise in ihrer gewohnten Umgebung zu Hause bleiben können. Voraussetzung ist allerdings, dass ihre persönliche Situation diese Form der Therapie zulässt.

Übrigens: die Qualität unserer Arbeit lassen wir regelmäßig überprüfen. Die Zertifikate der DQS und QReha Plus belegen, dass wir alle Qualitätskriterien erfüllen, die der Gesetzgeber für Rehabilitationseinrichtungen festgelegt hat.