Kinder- und Jugenhilfe bei der EVH-Pfalz


Heilpädagogium Schillerhain: Ambulanter Dienst in der Windmühlenschule in Mainz

 

Ambulanter Dienst in der Windmühlenschule Mainz

Klare Ziele und individuelle Lösungen – dafür steht unser Angebot. Gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Kind suchen wir nach Wegen, eine positive persönliche und schulische Entwicklung Ihres Kindes zu fördern. Unser Team arbeitet mit Ihrem Kind sowohl in der Schule als auch in seinem sonstigen Lebensumfeld und in Ihrer Familie. Wir begleiten Sie in der Zusammenarbeit mit Ärzten, Therapeuten, Schulen und Ämtern und laden Sie dazu ein, sich aktiv an der Gestaltung der Hilfe zu beteiligen - denn Sie kennen Ihr Kind am Besten.

 

Zur Startseite der Einrichtung

 

Fachinformationen - bitte hier  klicken

Leistungsart: ambulant

Rechtsgrundlage: SGB VIII §§ 28; 29; 30; 31; 32; 35; 35a

Geschlecht: m/w

Bei den Jugendhilfeangeboten an der Windmühlenschule in Mainz handelt es sich gemäß dem Kinder- und Jugendhilfegesetz (KJHG) um Hilfen zur Erziehung u. a. nach den §§ 28; 29; 30; 31; 32; 35; 35a; 36.
Die pädagogischen und therapeutischen Angebote werden Kindern und Jugendlichen, die an der Windmühlenschule beschult werden und für die ein Jugendhilfebedarf ermittelt wurde, in ambulanter Form erbracht.
Die pädagogischen und psychologischen Angebote können folgende Leistungen umfassen:
• Durchführung eines ambulanten Clearings
• Pädagogische und psychologische Basisversorgung
(Planung und Durchführung von pädagogisch-therapeutischen Interventionen im schulischen Kontext, Krisenbegleitung, Angebote zum sozialen Lernen, Unterstützung der Familie, Pädagogische Einzelbetreuung)
• Pädagogische Unterstützung zur besseren Integration von Kindern und Jugendlichen.

Über die Basisleistungen hinaus können je nach Bedarf pädagogische und psychologische Zusatzleitungen angeboten werden.

Der integrative Gedanke bei der Gestaltung der Hilfen zur Erziehung steht im Vordergrund. Die Kinder und Jugendlichen sollen in ihrer gewohnten Umgebung verbleiben können, in der Gestaltung ihrer sozialen Kontakte unterstützt und ihre Integration im schulischen und sozial-räumlichen Kontext der Familie gefördert werden. Aus diesem Grund kommt der Kooperation zwischen Schule und Jugendhilfe in diesem Kontext eine besondere Bedeutung zu.

 

 Ansprechpartner:

Anschrift

Ambulante Hilfen in der Windmühlenschule in Mainz
General-Oberst-Beck-Straße 1
55129 Mainz

Telefon: 06131/ 9088850
E-Mail: hps-wmschule(at)evh-pfalz.de

GPS: N49° 58' 36.3"; O8° 15' 53.1"
So finden Sie uns


Bildergalerie