Kinder- und Jugenhilfe bei der EVH-Pfalz


Ev. Jugendhilfezentrum Worms: Tagesgruppe Lummerland

 

Tagesgruppe Lummerland


Willkommen im „Lummerland"

In unserer Tagesgruppe „Lummerland" betreuen wir 10 Kinder im Alter von 6 – 14 Jahren. Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche, die zu Hause, in der Schule und /oder im Umgang mit anderen Kindern und Jugendlichen besondere Unterstützung brauchen.

Die Tagesgruppe beginnt direkt nach Schulschluss und endet um 18 Uhr. Neben einer gemeinsamen Mahlzeit und der Hausaufgabenzeit, die in überschaubaren Kleingruppen stattfindet, gibt es verschiedene Trainingseinheiten wie soziale Interaktionsspiele, sportliche Aktivitäten, Trommel-AG, Werken, Basteln oder eine elektronische Schatzsuche (Geocache). Ab 17 Uhr besteht die Möglichkeit einer zusätzlichen Einzelförderung. In der schulfreien Zeit beginnt die Tagesgruppe schon am Vormittag mit einem Ferienprogramm. Auch eine Freizeit ist Bestandteil des Angebots.

Wir legen sehr viel Wert auf eine enge und gute Zusammenarbeit mit den Eltern und den Schulen. Deshalb finden regelmäßig Gespräche statt, um gemeinsam das Beste für die Entwicklung der Kinder zu erreichen.

Als Eltern unterstützen wir Sie bei erzieherischen Fragen, begleiten sie bei Gesprächen mit der Schule oder dem Jugendamt und haben ein offenes Ohr für Schwierigkeiten mit Ihrem Kind. Begleitet und unterstützt von unserem erfahrenen Team können Sie so neue Perspektiven für Ihr Familienleben entdecken.

Zur Startseite der Einrichtung

 

Fachinformationen - bitte hier klicken

Leistungsart: teilstationär

Rechtsgrundlage: SGB VIII § 27 i.V.mit § 32; § 35a

Geschlecht: m/w

Alter: 6-14 Jahre

Plätze: 10

In unserer heilpädagogisch orientierten Tagesgruppe Lummerland werden bis zu 10 Mädchen und Jungen im Alter von 6 – 14 Jahren betreut. Eine intensive Zusammenarbeit mit den Familien und den Bezugspersonen ist Voraussetzung für den Erfolg unserer Hilfe.

Die Aufnahme in die Tagesgruppe erfolgt auf Antrag der Erziehungsberechtigten beim Sozialen Dienst des Jugendamtes. Die Rechtsgrundlagen ergeben sich aus dem Kinder- und Jugendhilfegesetz (SGB VIII).

Ein Vorstellungsgespräch in unserer Einrichtung ist die Grundlage für die Entscheidung über eine Aufnahme in die Tagesgruppe. Danach erfolgt eine Clearingphase, in der der genaue Bedarf an Förderung und Unterstützung herausgearbeitet wird.

Die Angebote dieser Tagesgruppe beziehen sich insbesondere auf eine Unterstützung im emotionalen und psychosomatischen Bereich. Zudem werden die Kinder in der Erledigung der Schulhausaufgaben unterstützt und gegebenenfalls entsprechend gefördert.

Das Konzept umfasst einen überschaubaren Rahmen mit engmaschiger und strukturierter fachlicher Betreuung der Kinder und Jugendlichen in Kleingruppen. Die Familie wird durch regelmäßige Gesprächseinheiten in den Verlauf der Maßnahme miteinbezogen. Unser Konzept basiert auf verhaltens- und systemtherapeutischen Grundlagen.

Im Einzelnen heißt dies:


• Sozialpädagogische Gruppenarbeit (gruppendynamische Interaktionseinheiten, themenzentrierte Projektarbeit, Freizeitaktivitäten, Ferienprogramme, Erlebnispädagogik)
• Familienarbeit auf systemtheoretischer Grundlage / Eltern-Kind-Seminare / Video-Home-Training
• Soziales Lernen in der Gruppe
• Spezifische Einzelförderung und Kleingruppenarbeit
• Enge Zusammenarbeit mit Schulen / Lehrern, aber auch Vereinen etc.
• Unterstützung und Begleitung der schulischen Förderung
• Einbeziehung des sozialen Umfeldes
• Psychologisch-Therapeutische Begleitung (Psychodiagnostik, Therapie und Beratung
für Kinder und Familie)

Wir sind ein erfahrenes multiprofessionelles Team, das sich aus Sozialpädagogen, Erziehern und Heilpädagogen zusammensetzt. Mitarbeiter der Verwaltung, Hauswirtschaft und der Fahrdienst ergänzen unser Team. Wir arbeiten mit einem Stellenschlüssel von 1:4. Für die fachliche Beratung und Unterstützung unserer Teams steht uns der Psychologisch-Therapeutische Dienst des Evangelischen Jugendhilfezentrums Worms zur Verfügung.

Wir arbeiten vernetzt, dass heißt, wir kooperieren mit den Stellen und Personen, die unsere pädagogischen Ziele unterstützen und fördern können, z.B. öffentliche Schulen, Vereine, Ärzte und psychiatrische Kliniken. Außerdem arbeiten wir im Verbund mit sechs weiteren Jugendhilfeeinrichtungen zusammen und erweitern somit unsere Ressourcen und unseren Erfahrungsschatz.


 

Ansprechpartner

Birgit Hollerith
Einrichtungsleiterin
06241 / 94681-13

Anschrift

Tagesgruppe Lummerland
Knappenstraße 46
67547 Worms

Telefon: 06241/ 34520  
Telefax: 06241/ 296890
E-Mail: jugendhilfezentrum-worms(at)evh-pfalz.de

GPS: N49° 37' 31.0"; O8° 21' 8.9"
So finden Sie uns


Bildergalerie

 

Downloads

Flyer Tagesgruppe Lummerland