Kinder- und Jugenhilfe bei der EVH-Pfalz


Ev. Jugendhilfezentrum Worms: Erziehungsberatungsstelle Frankenthal

 

Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche

Frankenthal


Manchmal kommt man als Mutter, Vater oder Familie nicht mehr weiter. Das kann viele Gründe haben. In unserer Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche bieten wir Ihnen Rat und Unterstützung:

Wir helfen Kindern, die gehemmt, ängstlich oder aggressiv sind.

Wir helfen Jugendlichen, die sich nicht verstanden fühlen, jungen Menschen auf der Suche nach sich selbst.

Wir helfen Familien bei Erziehungsschwierigkeiten, bei familiären Krisen und bei Trennung oder Scheidung.

Wir unterstützen Kinder, Jugendliche und ihre Eltern bei schulischen Schwierigkeiten, wie Lern- oder Konzentrationsproblemen, Schulangst, Mobbing oder Teilleistungsstörungen.

Erzieherinnen und Erziehern, Lehrkräften oder Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeitern bieten wir außerdem die Möglichkeit zu einer anonymen Fallberatung.

Unser Beratungsangebot ist offen für jeden. Eine ärztliche Überweisung o. ä. ist nicht notwendig. Alle Beratungsgespräche unterliegen der Schweigepflicht.

Unser Angebot ist für Sie kostenfrei. Vereinbaren Sie einfach telefonisch einen Beratungstermin mit uns.

Zur Startseite der Einrichtung

Fachinformationen - bitte hier klicken

Unsere Beratungsstelle bietet eine hochqualifizierte Hilfe für ratsuchende Eltern, Kinder und Jugendliche, insbesondere bei Erziehungsschwierigkeiten, familiären Konflikten, Entwicklungs- und Verhaltensauffälligkeiten, schulischen Problemen, Problemen in Folge von Trennung oder Scheidung. Für pädagogische Fachkräfte besteht die Möglichkeit einer anonymen Fallberatung.

Die Beratungsstelle ist ganzjährig durch ein erfahrenes Team aus Sozialpädagogen und Psychologen besetzt. Regelmäßige Fortbildungen und Supervisionen gehören zu unserem fachlichen Standard.

In unserer Arbeit nutzen wir Elemente familientherapeutischer, lerntherapeutischer und systemischer Grundsätze. Wir arbeiten hauptsächlich in Einzelkontakten mit Kindern und Familien. Bei Bedarf machen wir Gruppenangebote und bieten schulische Testungen und Trainings an. Sofern eine entsprechende Einverständniserklärung vorliegt, arbeiten wir auch mit Kindertagesstätten, Schulen und anderen Einrichtungen zusammen, die von betreuten Kindern und Jugendlichen besucht werden.

Ziel unserer Arbeit ist es, Ratsuchende in einer vertrauensvollen Atmosphäre mit Hilfe und Rat zu begleiten, damit sie ihre Konflikte, schwierigen Situationen und Krisen überwinden. Dabei gehen wir auf die individuelle Situation als Ratsuchende ein und überlegen gemeinsam mit ihnen, welches Angebot hilfreich ist. Dabei wollen wir u.a.:

  • die Entwicklung der Kinder fördern
  • bei der Bewältigung familiärer, struktureller Krisen und Konflikte unterstützen, z.B. durch die Entwicklung von angemessenen Problemlösestrategien und positiver Selbstwahrnehmung
  • Ressourcen und Selbsthilfekräfte stärken und aktivieren
  • zur Entwicklung der Persönlichkeit und des Sozialverhaltens sowie des Selbstwertgefühls der Kinder, Jugendlichen und Eltern beitragen

 

Ansprechpartner

Birgit Hollerith
Einrichtungsleiterin
06241/ 94681-13
Britta Bünder
Dipl.Psychologin
06233/ 30546-33
Anja Grundhöfer
Verwaltung
06233/ 30546-31
Petra Okoh
Dipl.Sozialpädagogin (FH)
06233/ 30546-32
Wilfried Zapp
Dipl.Psychologe
06233/ 30546-34

Anschrift

Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche
Bahnhofstraße 38
67227 Frankenthal

Telefon: 06233/ 30546-31
Telefax: 06233/ 298069
E-Mail: ErziehungsberatungFT(at)evh-pfalz.de


GPS: N49° 32' 6.0"; O8° 21' 4.2"
So finden Sie uns

Das Sekretariat ist montags bis freitags von 8 -12Uhr besetzt. Anmeldungen erfolgen am besten telefonisch zu diesen Uhrzeiten. Gesprächstermine mit den Fachkräften finden nach Vereinbarung statt.

Wir beraten auch Online!

 

Downloads

Flyer Erziehungsberatungsstelle Frankenthal