Kinder- und Jugenhilfe bei der EVH-Pfalz


Ev. Jugendhilfezentrum Worms: Ambulanter Dienst Worms

 

Ambulanter Dienst Worms


In bestimmten Lebenslagen können Familien in Krisen und Notsituationen geraten, die eine angemessene Entwicklung und Erziehung von Kindern und Jugendlichen erschweren. Unser Ambulanter Dienst mit seinen Angeboten für Kinder, Jugendliche, junge Volljährige und Familien kann dann eine wertvolle Hilfe sein.

Unser Hilfsangebot ist vielseitig und wird auf Ihren persönlichen Bedarf zugeschnitten. Ziele hierbei können sein:

• Wir fördern Ihre erzieherischen Fähigkeiten als Eltern oder wichtige Bezugspersonen der Kinder und Jugendlichen helfen Ihnen dabei, diese Fähigkeiten weiter auszubauen

• Wir stärken und aktivieren ihre Fähigkeiten und Selbsthilfekräfte als Familie. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir z. B. Ideen für eine angemessene Freizeitgestaltung, begleiten beim Finden von schulischen und beruflichen Perspektiven, fördern die berufliche Integration oder helfen dabei, sich die eigenen Lebenspläne bewusst zu machen

• Wir fördern die Entwicklung und Persönlichkeitsbildung der Kinder und Jugendlichen

• Wir unterstützen Kinder und Jugendliche bei der Integration in ihr soziales Umfeld.

• Wir unterstützen junge Erwachsene unterstützen auf ihrem Weg in die Selbständigkeit.

• Wir helfen Kindern und Jugendlichen dabei, schwierige Lebensphasen wie die Trennung bzw. Scheidung der Eltern oder Gewalterfahrungen aufzuarbeiten und zu bewältigen.

Voraussetzung für eine Betreuung durch unseren ambulanten Dienst ist ein Antrag beim Sozialen Dienst des Jugendamtes sowie ein Vorstellungsgespräch in unserer Einrichtung.

 

Zur Startseite der Einrichtung

 

Fachinformationen - bitte hier klicken

Leistungsart: ambulant

Rechtsgrundlage: SGB VIII § 11 i.V.mit § 13; § 16 i.V.mit §§ 17-19; § 27 i.V.mit §§ 28-35; § 35a; § 41

Geschlecht: m/w

Plätze: flexibel

In bestimmten Lebenslagen ist es möglich, dass Familien in Krisen und Notsituationen geraten. Dadurch kann das Wohl des Kindes/Jugendlichen bzw. seine angemessene Entwicklung und Erziehung gefährdet sein.

Diese Gefahr besteht z.B. bei:
• Erziehungsproblemen und familiären Belastungen
• Trennung / Scheidung der Eltern
• Ungünstigen ökonomischen und psychosozialen Umgebungsbedingungen
• Schwierigkeiten in der Schule
• Notsituationen wie Vernachlässigung, verschiedenen Formen von Gewalterfahrung und Missbrauch, Drogenkonsum
• Frühen Schwangerschaften und dazugehörigen komplexen Problemlagen

In solchen oder ähnlichen Lebenslagen bietet die Ambulante Jugendhilfe Unterstützung und Hilfe an. Unsere Angebote eignen sich für Kinder, Jugendliche, junge Volljährige und Familien.

Die Betreuung im Rahmen der ambulanten Jugendhilfe erfolgt auf Antrag der Erziehungsberechtigten und/oder der jungen Volljährigen beim Sozialen Dienst des Jugendamtes. Die Rechtsgrundlagen ergeben sich aus dem Kinder- und Jugendhilfegesetz (SGB VIII).

Ein Vorstellungsgespräch in unserer Einrichtung bildet die Grundlage für die Entscheidung über den Beginn einer Maßnahme.

Unser Angebot besteht aus:
• Sozialpädagogischer Familienhilfe
• Erziehungsbeistandschaften
• Familienberatung / Video-Home-Training
• Erziehungsberatung
• Systematische Paar- und Familientherapie
• Soziale Gruppenarbeit
• Betreutes Einzelwohnen
• Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung
• Clearing, Diagnostik

Unsere Ziele hierbei sind:
• Verbleib des Kindes in der Familie (Vermeidung von Fremdunterbringung) oder gegebenenfalls Unterstützung bei der Findung einer außerfamiliären Lösung
• Herstellung und Weiterentwicklung der erzieherischen Kompetenzen der Eltern und relevanter Bezugspersonen
• Stärkung und Aktivierung von Ressourcen und Selbsthilfekräften, z.B. Hinführung zu einer angemessenen Freizeitgestaltung, Entwicklung und Begleitung von schulischen und beruflichen Perspektiven bzw. berufliche Integration, Bewusstmachen eigener Lebenspläne
• Förderung der Persönlichkeitsbildung und der kindlichen Entwicklung
• Integration des Kindes in das soziale Umfeld
• Verselbständigung junger Erwachsener
• Bewältigung/Aufarbeitung schwieriger Lebensphasen, z.B. Trennung/Scheidung der Eltern, Gewalterfahrung

 

Ansprechpartner

Birgit Hollerith
Einrichtungsleiterin
06241 / 94681-13

Anschrift


Ambulanter Dienst Worms

Lutherring 23
67547 Worms

Telefon: 06241 / 94681-0
Telefax: 06241 / 94681-18
E-Mail: jugendhilfezentrum-worms(at)evh-pfalz.de


GPS: N49° 37' 56.2"; O8° 21' 34.5"
So finden Sie uns

 

Downloads

Flyer Ambulante Hilfen