Kinder- und Jugenhilfe bei der EVH-Pfalz


Ev. Jugendhilfezentrum Kaiserslautern: Tagesgruppe für Jugendliche

 

Tagesgruppe für Jugendliche Kaiserslautern


Erscheint ihnen die Entwicklung Ihrer heranwachsenden Kinder gefährdet? Fehlen den Jugendlichen klare Strukturen und Abläufe im Alltag?

In unseren beiden Tagesgruppen für Mädchen und Jungen von 12 bis 18 Jahren lernen Ihre Kinder, von verlässlichen Bezugspersonen ein klares Regelwerk zu akzeptieren. Sie üben in konkreten Situationen den respektvollen Umgang mit anderen und die gewaltfreie Lösung von Konflikten.

Innerhalb der Gruppe wird die Selbständigkeit der Jugendlichen gestärkt. Die Jugendlichen sollen Lust bekommen, Ihr Leben und ihre Zukunft selbst zu gestalten.

Großen Wert legen wir auf eine regelmäßige Hausaufgabenerledigung. Außerdem pflegen wir regelmäßige Kontakte zu den Lehrern oder Ausbildern Ihrer Kinder, um ihre Motivation für Schule, Beruf oder Praktikum zu stärken.

Auch das Freizeitverhalten kommt im Alltag nicht zu kurz. Speziell in den Ferienzeiten bieten wir in Absprache mit den Jugendlichen sinnvolle und spannende Freizeitaktivitäten an.

Psychologisch- therapeutischen Angebote können von den Jugendlichen unterstützend genutzt werden.

Als Eltern und Familie werden Sie in die Tagesgruppenarbeit miteinbezogen und in der Erziehung ihrer Kinder engmaschig beraten.

 

Zur Startseite der Einrichtung

 

Fachinformationen - bitte hier klicken

 

 

 

Leistungsart: teilstationär

Rechtsgrundlage: SGB VIII § 27 i. V. mit § 32

Geschlecht: m/w

Alter: 12 - 18 Jahre

Plätze: 10

Dieses Angebot entwickelte sich aus der Fragestellung, welche teilstationären Angebote Jugendlichen gemacht werden können, die aufgrund ihres Alters oder ihrer Problemstellung in einer Tagesgruppe für Kinder nicht mehr betreut werden können. Gerade Jugendliche benötigen klare Strukturen und Abläufe für ihre Tages- und Wochenplanung.

Besonders in Entwicklungskrisen sind Kontinuität und Verlässlichkeit von Bezugspersonen sowie feste Regeln und Zeiten notwendig. Transparente Strukturen dienen hier zur Orientierung und bieten den sicheren Rahmen, Konflikte angemessen bearbeiten zu können.

Aufgenommen werden Jugendliche,
• die Auffälligkeiten im emotionalen, sozialen und psychischen Bereich zeigen,
• bei denen ersichtlich wird, dass sie die in der Pubertät auftretenden Entwicklungsaufgaben nicht ohne Hilfe und Unterstützung bewältigen können,
• die ohne die Unterstützung ihrer Eltern schulische und berufliche Perspektiven entwickeln müssen.

Wesentliche Inhalte der Arbeit sind u.a.:
• Training sozialer Kompetenzen (u.a. Förderung der Kommunikations- und Konfliktfähigkeit)
• Konfrontation und Auseinandersetzung mit dem gezeigten Verhalten und das Erarbeiten von Lösungsstrategien unter Berücksichtigung des individuellen Entwicklungsstandes und der vorhandenen Ressourcen
• Aufbau von Leistungsbereitschaft
• Unterstützung beim Aufbau von Motivation zur eigenen Lebensgestaltung
• Unterstützung bei der Entwicklung einer geschlechtsspezifischen Rollenidentität
• Förderung lebenspraktischer Fähigkeiten, wie z.B. Umgang mit Geld, Erledigen von Einkäufen und hauswirtschaftlichen Tätigkeiten
• Unterstützung der Eigenständigkeit, z.B. Inanspruchnahme von Beratung, Behördengänge etc.
• Unterstützung bei der Bewältigung der schulischen Anforderungen
• Gemeinsame Freizeitaktivitäten mit erlebnispädagogischen Schwerpunkten
• Zusammenarbeit mit Schulen, Praktikums- und Ausbildungsstellen
• Zusammenarbeit mit Kinder- und Jugendpsychiatrie, Beratungsstellen mit speziellen Therapieangeboten etc.
• Regelmäßige und verbindliche Zusammenarbeit mit der Herkunftsfamilie
• Psychologisch-therapeutische Angebote wie Diagnostik, Psychotherapie und
Beratung

Die Tagesgruppe ist zentral im Stadtgebiet von Kaiserslautern gelegen und gut zu Fuß und mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Sie hat als Einzugsgebiet sowohl die Stadt als auch den Landkreis Kaiserslautern.

Das Team setzt sich aus Sozialpädagoginnen und -pädagogen sowie Erzieherinnen und Erziehern mit Zusatzausbildungen in Systemischer Beratung und Therapie, NLP und Marte Meo zusammen.

Karin Wenzel
stellv. Einrichtungsleiterin
Erziehungsleiterin
0631 / 34133-11
Pia Griesbach
Gruppenkoordinatorin
0631 / 3706902

Anschrift


Tagesgruppe für Jugendliche, Kaiserslautern
Eichenstraße 3
67655 Kaiserslautern

Telefon: 0631 / 3706902
Telefax: 0631 / 34133-22
E-Mail: E-Mail: jhkl-tgjug(at)evh-pfalz.de

GPS: N49° 26' 37.9"; O7° 46' 51.0"
So finden Sie uns


Bildergalerie