Willkommen bei der EVH Pfalz


Aufbau und Organisation

 

 

Aufbau und Organisation

 

Klare Strukturen und Abläufe sind typisch für die Arbeit innerhalb der Evangelischen Heimstiftung Pfalz. Zu unseren Grundsätzen für Leitung und Zusammenarbeit gehören ein kooperativer Führungsstil und die Delegation von Verantwortung.

Als gemeinnützige kirchliche Stiftung verfügt die Evangelische Heimstiftung Pfalz über folgende Gremien:

1. Der Stiftungsrat

Er legt die Richtlinien für die Arbeit der Evangelischen Heimstiftung Pfalz fest, die zur Erreichung des Stiftungszwecks erforderlich sind. Er führt die Aufsicht über die Stiftungsverwaltung, nimmt Geschäfts- und Kassenberichte entgegen und erteilt Entlastung für die Rechnungsführung. Er besteht aus neun Mitgliedern:

  • dem Dezernenten für Diakonie im Landeskirchenrat (Vorsitzender),
  • einem weiteren Vertreter des Landeskirchenrates,
  • vier weiteren Mitgliedern aus der Landessynode der Landeskirche,
  • drei weiteren Mitgliedern,

die von der Kirchenregierung berufen werden.

2. Der Stiftungsvorstand

Er ist für die Ausführung der Beschlüsse des Stiftungsrates verantwortlich. Er unterstützt die Geschäftsführung und beschließt insbesondere alle Maßnahmen, die über den üblichen Verwaltungsverlauf hinausgehen und nicht in die Zuständigkeit des Stiftungsrates fallen.

Er besteht aus:

  • dem Vorsitzenden des Stiftungsrates,
  • dem Stellvertreter des Vorsitzenden und
  • dem Geschäftsführer.

Der Vorsitzende des Stiftungsvorstandes vertritt die Stiftung gerichtlich und außergerichtlich.

3. Der Geschäftsführer

Er führt die laufenden Geschäfte der Stiftung. Ihm obliegen in diesem Rahmen alle Aufgaben, die nach der Stiftungssatzung nicht ausdrücklich dem Stiftungsrat oder dem Stiftungsvorstand vorbehalten sind. Er wird von der Kirchenregierung auf Vorschlag des Stiftungsrates berufen.

Aufbau der Stiftung

 Organigramm der Evangelischen Heimstiftung Pfalz

 

 

 Downloads

Unsere Satzung

Flyer Arbeitsbereiche und Einrichtungen